Dienstag, 15. Juli 2014

Die Augen der Kastalia

Kastalia, 1931 (Detail)

Kastalia, 1932/33 (Detail)
Die beiden Fassungen sind nicht nur in den Details, sondern auch in der Komposition sehr unterschiedlich. Bemerkenswert ist auch die Bildidee der Augen im Gips (oben), die von Betrachtern aber nicht als unnatürlich erfahren wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten